top of page

Gedanken zu Ostern



Unser Leben ist mehr als das, was mir mit bloßen Augen sehen können.


Der Wechsel zwischen Licht und Schatten erinnert mich jedesmal unweigerlich an zwei Welten: dem Hier und dem Jenseits.


Zu Ostern verbinden wir das Licht mit Hoffnung, Auferstehung und Neuanfang.

Wir suchen den Glanz des Lichts, das uns Hoffnung schenkt und uns durch die Dunkelheit führt.


Schatten symbolisieren das Unbekannte, Geheimnisvolle und Unbewusste.

Schatten sind ständig im Wandel, sie verändern sich mit der Bewegung des Lichts.

Im Leben erinnern sie an die Vergänglichkeit und daran das nichts für immer bleibt.


In der Fotografie verleihen Schatten dem Bild Tiefe, Kontrast und Dramatik.

Licht macht Szenen und Objekte sichtbar und lenkt die Aufmerksamkeit des Betrachters.


Es ist ein Symbol für neue Möglichkeiten - und das nicht nur zu Ostern!





242 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

An meine Wolke!

Comments


bottom of page